KlimaKiez

Das Soziale Stadt-Förderprojekt „KlimaKiez Badstraße“ informiert seit dem Projektstart 2019 im QM-Gebiet Badstraße über stadtklimatische Themen und erarbeitet über vielfältige Beteiligungsaktionen eine Vision zu Maßnahmen zur Klimaanpassung des Kiezes mit Bürger:innen und lokalen Institutionen. Um einer Verschlechterung der Umweltbedingungen im Kiez lokal entgegen zu wirken, werden Maßnahmenideen gesammelt und durch Bauaktionen erste Ideen realisiert. So bespielen wir in diesem Jahr wechselnde Orte im Kiez mit der „Klimaoase“, einem mit Hochbeeten bebauten Anhänger. Dieser dient uns als ein erster Testort, um Möglichkeiten der Klimaanpassung im Kiez aufzuzeigen und mit Anwohnenden zu diskutieren. 

Da durch die Kontaktbeschränkungen im Zuge der Eindämmung der Covid-19-Pandemie ein Großteil der Vor-Ort-Beteiligungsaktionen in diesem Jahr abgesagt werden mussten, planen wir momentan eine Reihe von Informationsstationen im Kiez als weitestgehend kontaktlose Beteiligungsmöglichkeiten für die lokale Bürgerschaft. An den Stationen können sich Bürger:innen über Themen des Klimaschutzes und der Klimaanpassung informieren, zu Visionen zur Verbesserung der örtlichen Gegebenheiten Stellung nehmen und eigene Entwürfe und Ideen einbringen. Ein Online-Beteiligungsformat ist ebenfalls Teil der Aktion. Die in diesem Prozess erarbeiteten Ideen fließen in die Planung von permanenten Interventionen, die bis zum Projektende im Jahr 2023 umgesetzt werden sollen. Als eine permanente Gestaltung ist bereits die Revitalisierung der historischen (und nicht mehr vorhandenen) Vorgärtenbereiche in der Bellermannstraße durch die Anwohnenden in Planung. 

www.badstrasse-quartier.de/projekte/projektfonds/klimakiez

Zeitfenster der Veranstaltung (1)

Samstag 12.09. Delphin
-