ReggaeNtainers

Geboten werden allseits bekannte Reggaeklassiker von Bob Marley und anderen berühmten Reggaemusikern, wie Peter Tosh, Bunny Wailer und Dennis Brown, die zum Mitsingen und Tanzen einladen.

Die Musiker*innen von ReggaeNtainers entstammen der reichhaltigen Berliner Reggae- und Skaszene, aus der Bands wie Seeed und Culcha Candela hervorgegangen sind. Die Band wurde 2018 gegründet und ist seitdem diverse Male in Erscheinung getreten und freut sich nun auf das Ende der Coronapause. Ihr Motto ist die Freude an der Musik und das Erhalten der Reggaeklassiker, die man heute nur noch selten live geboten bekommt. Das Publikum ist stets begeistert und entschließt sich schnell, das Tanzbein zu schwingen.

Der Gesang kommt dabei von Vido Jelashe, einem Berliner Reggaemusiker mit Wurzeln in Südafrika. Er hat mit vielen bekannten Musiker*innen Aufnahmen gemacht, trat mit Tiger Hifi im Vorprogramm von Gentleman auf und wirkte lange Zeit mit der Band Vido & The Growingtree, die u.a. bei Seeed im Vorprogramm in der Columbiahalle spielte und mit der er zwei CDs veröffentlicht hat.

Verstärkt wird die Band durch den Bassisten Jeff Chappers. Am Schlagzeug wirkt Arsene Cimbar, bekannt aus diversen Berliner Reggaebands, z.B. als Drummer der Band Daveman. Der Backing Gesang kommt von Yvonne Selwat. Die Keyboards spielt Simon Lorenz, Sohn des stadtbekannten Bassisten HD Lorenz.

Last but not least, an der Gitarre Carlo Selwat. Mit Vido verbinden ihn viele Jahre gemeinsamer Bühnenerfahrung; insbesondere als Gitarrist der Band Vido & The Growingtree. Darüber hinaus hatte er zahlreiche Gastauftritte mit Laurel Aitken, Dennis Al Capone, im Vorprogramm der Skatelites, Jazzbo, Spartan Allstars, Engine 54, Foo Fanick, Yebo und anderen Berliner Reggaebands und hat auf diversen CDs als Musiker mitgewirkt.

Ansonsten erwarten wir ggf. auch noch Überraschungsgäste…

Zeitfenster der Veranstaltung (1)

Freitag 04.09. Haifisch
-
Reggae